START MENÜ BLÄTTERN TWEET
EMAIL KONTAKT

Spezial-Transporte

Spezial-Transporte: eine logistische Meisterleistung



Der Spezial-Transport zählt zum großen Feld der Logistik. Konkreter gesagt: ein Spezial-Transport muss, unter erschwerten Bedingungen, ganz genau geplant, gesteuert und kontrolliert werden, um das Transportgut unbeschädigt von A nach B zu transportieren. Erschwerte Bedingungen liegen deswegen vor, weil es sich nicht um Dinge des Alltags handelt, die transportiert werden, wie beispielsweise Transportgut eines normalen Wohnungsumzugs. Bei diesem finden sich häufig Umzugskisten gefüllt mit Büchern oder Geschirr, Schränke, Küchengeräte und andere Einrichtungsgegenstände vor. Zu den Spezial-Transporten zählen hingegen in der Umzugsbranche unter anderem Kunstguttransporte, die Überlieferung eines Klaviers/Flügels oder der Transport von Labor- oder Praxengütern. Der Transport dieser Waren sollte auf keinen Fall Laien überlassen werden, da diese einer besonderen Behandlung unterzogen werden müssen. Zum Beispiel der Transport eines Flügels muss sehr sorgfältig erfolgen. Kompetente Unternehmen stellen sogar Experten zur Seite, die dem Musikinstrument, nach dem Aufbau in der neuen Wohnung, wieder zu ihrem richtigen Klang verhelfen.

Spezial-Transporte: im Voraus gut beraten lassen



Wichtig ist, dass sich Interessenten im Voraus gut von der Fachspedition beraten lassen, damit sie genau wissen wie der Spezial-Transport verläuft und individuelle Wünsche noch berücksichtigt werden können. Bei der Wahl der Umzugsfirma sollte genau auf das Preis-Leistungsverhältnis geachtet werden. Da Spezial-Transporte sehr individuelle Leistungen erfordern, sind vorgefertigte Preise eher selten. Deswegen ist es ratsam sich nach der ausführlichen Beratung ein Kostenvoranschlag erstellen zu lassen.

Nicht nur Umzugsgut gehört zu den Spezial-Transporten



Unternehmen, die Spezial-Transporte anbieten, haben diese nicht nur auf Umzugstransporte festgelegt. Ihr Fuhrpark ist oftmals sehr vielseitig ausgestattet, so dass auch sehr große Gegenstände, Maschinen oder Baustellenfahrzeuge befördert werden können. Je nach Auftrag fallen unterschiedliche Vorgehensweisen an. Dazu gehören neben der Berechnung des Umzugsvolumens unter anderem das genaue Festlegen der Fahrtroute. Denn je nach Größe des zu transportierenden Guts muss eine geeignete Fahrtstrecke gewählt und der Transportweg womöglich abgesichert werden.
Natürlichen zählen das Verpacken und ein fachkundiger Umgang mit dem Transportgut zum Standard einer jeden Fachspedition.

Umzugsratgeber zum Umzug

Umzugsratger - Tipps vom UmzugsprofiDer Umzug Ratgeber - Umzug planen, Kosten überschauen, Abzocke erkennen, Umzugstag genießen. Nehmen Sie sich Zeit - es ist IHR UMZUG. Klicken Sie hier für Leseprobe und mehr...

Bleiben Sie am Ball

Newsletter vom Umzugsnetzwerk anfordern





Newsletter können Sie jederzeit abmelden.

Umzugsangebote vergleichen


Informationen über Bundesländer und Stadtstaaten in Deutschland
Freistaat Sachsen | Berlin | Thüringen | Hamburg | Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Freie Hansestadt Bremen