START MENÜ BLÄTTERN TWEET
EMAIL KONTAKT

Zollpapiere für eine Übersiedlung in die Schweiz wichtig

Zollpapiere Schweiz – was müssen Umzugsunternehmen anmelden



Umzug-Marktplatz: Zollpapiere für eine Übersiedlung in die Schweiz wichtigNicht nur wer in Eigenregie in das Alpenland umzieht, muss die Zollpapiere für einen Umzug in die Schweiz bereit halten und sich im Voraus genau informieren, welche Gegenstände abgabefrei und formlos in die Schweiz eingeführt werden können. Für Unternehmen, die zum Beispiel mit einem Umzug in die Schweiz beauftragt wurden, gilt unter anderem, dass gebrauchtes Werkzeug vorübergehend über die Schweizer Grenze gebracht werden kann. Neues Handwerkszeug muss grundsätzlich per Zollpapiere in der Schweiz angemeldet werden. Es ist eine sogenannte Zollanmeldung für die vorübergehende Verwendung (ZAVV) zu erstellen. Die Zollpapiere für die Schweiz werden nur dann ausgestellt und frei gegeben, wenn für die angemeldeten Gegenstände eine Sicherheit oder ein Depot in Form von Bargeld oder einer Bürgschaft hinterlegt wird. Das Geld wird bei der Ausreise aus der Schweiz zurückerstattet beziehungsweise wird die Bürgschaft aufgelöst. Die zeitliche Begrenzung für die vorübergehende Einfuhr der Waren ist auf zwei Jahre beschränkt. Wird das Handwerkszeug nach den zwei Jahren weiterhin gebraucht, so kann eine Verlängerung, maximal noch drei Jahre lang, von jeweils einem Jahr beantragt werden. Zu den allgemeinen Waren der ZAVV gehören neben dem Handwerkszeug, Beförderungsmittel, Berufsausrüstung oder Messe- und Ausstellungswaren.

Zollpapiere Schweiz – die „Carnet ATA“



Alternativ können Werkzeuge der Handwerker auch mit dem internationalen Zollpapieren für die Schweiz vorübergehend angemeldet werden. Die „Carnet ATA“ steht für Admission Temporaire beziehungsweise Temporary Admission und erleichtert die Einfuhr der Werkzeuge, da das Ausstellen der nationalen Zollpapiere und die Sicherheitsleistungen entfallen. Grenzübergänge und das Abwickeln der Zollpapiere für die Schweiz sowie in anderen Nicht-EU-Staaten können somit schneller erfolgen. Die „Carnet ATA“ kann allerdings nur bei Gebrauchs- und nicht bei Verbrauchsgegenständen Anwendung finden.
Das Formular der „Carnet ATA“ kann bei den Industrie- und Handelskammern abgeholt werden, deren Mitarbeiter Interessenten über die Bedingungen und Regelungen beraten. Die internationalen Zollpapiere, die auch für die Schweiz gültig sind, können für mehrere Grenzübergänge genutzt werden und sind insgesamt ein Jahr lang gültig.

Umzug Marktplatz gibt es auch für die Schweiz.

Clever umziehen mit Umzugsratgeber

Umzugsratger - Tipps vom UmzugsprofiDer Umzugratgeber - Umzug planen, Umzugkosten überschauen, Abzocke erkennen, Umzugstag genießen. Machen Sie sich vor Ihrem Umzug schlau mit Tipps vom Profi. Klicken Sie hier für Leseprobe und mehr...

Bleiben Sie am Ball

Newsletter vom Umzugsnetzwerk anfordern





Newsletter können Sie jederzeit abmelden.

Umzugsangebote vergleichen


Informationen über Bundesländer und Stadtstaaten in Deutschland
Freistaat Sachsen | Berlin | Thüringen | Hamburg | Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Freie Hansestadt Bremen