START MENÜ BLÄTTERN TWEET
EMAIL KONTAKT

Privatumzug ist eine günstige Umzugsvariante

Der Privatumzug in Eigenregie



Ein Privatumzug unterscheidet sich in wesentlichen Dingen von einem Unternehmens- oder Firmenumzug. Denn bei letztgenanntem ist der logistische Aufwand in der Regel höher und die Verantwortung der beauftragten Spedition ist vergleichsweise größer, da der Umzug so organisiert und koordiniert werden muss, dass ein möglichst geringer Arbeitsausfall stattfindet. Diese Sorgen fallen bei einem Privatumzug nicht an. Ein weiterer Unterschied zu einem Unternehmensumzug ist, dass der Privatumzug durchaus in Eigenregie übernommen werden kann. Es entsteht zwar etwas mehr Arbeitsaufwand, allerdings kann dadurch der Geldbeutel geschont werden.

Den Privatumzug mit Hilfe von Umzugsunternehmen bewältigen



Wer seinen Privatumzug bequemer und möglichst stressfrei gestalten möchte, der kann auf die professionelle Hilfe eines Umzugsunternehmens zurückgreifen. Im Allgemeinen führen alle Umzugsunternehmen Privatumzüge durch.
Ist die passende Wohnung gefunden, sollte gut überlegt werden, wie der Privatumzug ausgeführt werden soll. Um den geeigneten Umzugsservice zu finden, ist es auch wichtig sich einen Überblick über seine finanziellen Mittel zu verschaffen. Kostengünstig sind die folgenden Varianten: ein Umzug in Eigenregie oder bei kleineren Umzügen die Anmietung einer Ladefläche, eine so genannte Beiladung. Kostenintensiver wird der Umzug, wenn Dienstleistungen eines Umzugsunternehmens angefordert werden. Dabei können ganz verschiedene Umzugsservices in Anspruch genommen werden. Das Leistungsspektrum der Umzugsunternehmen reicht vom Transport des Umzugsguts zum neuen Wohnort bis hin zum Komplettumzug. Je nach Bedarf können ganz individuelle Vereinbarungen wie die Montage bzw. Demontage der Möbel mit der Spedition getroffen werden.
Bei internationalen Umzügen sollten spezialisierte Unternehmen ausgewählt werden, da weiteres Fachwissen bei Auslandsumzügen wie beispielsweise Zollbestimmungen, von Nöten sind.

Der Privatumzug: nützliche Helfer



Für die Organisation des Privatumzugs geben Online-Dienstleister kleine Hilfestellungen, damit kein unnötiges Chaos entsteht. Die wichtigsten Schritte, an die bei einem Privatumzug gedacht werden müssen, können zum Beispiel einer Umzugs-Checkliste entnommen werden. Sind zeitliche Fristen einzuhalten so können diese wichtigen Termine in einen Umzugskalender eingetragen werden. Damit behält Jeder den Überblick über das gesamte Umzugsgeschehen.

Fahrzeug für Ihren Umzug reservieren oder informieren.

Umzugsratgeber zum Umzug

Umzugsratger - Tipps vom UmzugsprofiDein Umzug Ratgeber - denn gut geplant ist der halbe Umzug. Umzugskosten planen, Umzugsabzocke erkennen, Umzugstag genießen. Nimm Dir Zeit - es ist DEIN UMZUG

Bleiben Sie am Ball

Newsletter vom Umzugsnetzwerk anfordern





Newsletter können Sie jederzeit abmelden.

Umzugsangebote vergleichen


Informationen über Bundesländer und Stadtstaaten in Deutschland
Freistaat Sachsen | Berlin | Thüringen | Hamburg | Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Freie Hansestadt Bremen