Tipps Wohnungssuche München - Leipzig - Hamburg

Ratgeber zum Umzug - Wohnungssuche

Wohnungssuche gewissenhaft in Eigenregie

Genaue Vorstellungen bei der Wohnungssuche



Bevor der Umzug geplant werden kann, muss die passende Wohnung gefunden werden. Wie auch bei einem Umzug sollte man bei der Wohnungssuche gute Nerven und Ausdauer mitbringen und möglichst stressresistent sein.
Bevor direkt mit der Wohnungssuche begonnen wird, muss gut überlegt werden, welche Kosten in die neue Wohnung investiert werden sollen. Zudem sollte jeder, der eine Wohnung sucht, genaue Vorstellungen über das Aussehen, die Größe und die Lage der neuen Wohnung haben - soll die Wohnung im Stadtzentrum oder im ländlichen Raum liegen, soll in der Wohnung ein Balkon oder ein Tageslichtbad vorzufinden sein usw. Denn in der Regel möchte man für die nächste Zeit an diesem Ort und in dieser Wohnung wohnen und sollte sich wohl fühlen. Allerdings muss einem Jeden bewusst sein, dass bei einer bestimmten Preisvorstellung nicht immer alle Wünsche erfüllt werden können. So setzt die Wohnungssuche auch eine gewisse Flexibilität voraus. Sind ein paar passende Wohnungen gefunden und Besichtigungstermine mit den jeweiligen Vermietern vereinbart, sollte man sich immer direkt beim Vermieter oder der Verwaltung über die Zusatzkosten informieren, die auf die Kaltmiete aufgeschlagen werden.

Wohnungssuche: Wo und Wie kann gesucht werden?



Wie geht man am besten auf Wohnungssuche? Es gibt mehrere Möglichkeiten. Entweder versucht man es allein, indem Tageszeitung oder das Internet nach Wohnungsangeboten durchstöbert werden. Soll ein Umzug innerhalb der Stadt durchgeführt werden, in der man bereits wohnt, sollte auch zu Fuß in der gewünschten Wohnlage nach passenden Wohnungen gesucht werden. Oftmals hängen direkt an den Fenstern leer stehender Wohnungen Angebote aus. Wer wenig Zeit hat oder Unterstützung bei der Wohnungssuche in Anspruch nehmen möchte, der kann einen Makler engagieren.

Der Zeitfaktor bei der Wohnungssuche



Die Frage wann mit der Wohnungssuche begonnen werden sollte, lässt sich nicht ganz leicht beantworten. Manch einer hat bereits nach zwei Wochen der Wohnungssuche die passende Bleibe gefunden, andere benötigen dafür durchaus ein bis zwei Monate. Davon ist natürlich das Wohnungsangebot der gegenwärtigen Marktlage abhängig. In Großstädten geht man zwar davon aus, dass viele Wohnungen zum Bezug zur Verfügung stehen, allerdings ist in den Zentren die Nachfrage sehr hoch und die Mietpreise kostspieliger. Es hängen demnach viele Faktoren davon ab, ob die Wohnungssuche erfolgreich verläuft und natürlich gehört auch ein wenig Glück dazu.

Waren die Informationen für Sie hilfreich?

Bitte teilen! Danke

zurück zur Übersicht

Was kostet ein Wohnungswechsel?



Stückgut online anmelden und versenden

Es gibt viele Möglichkeiten Gegenstände wie Möbel, Hauhaltgeräte oder andere zu versenden. Eine günstige Variante ist die Zuladung auch Beiladung genannt. Stellen Sie sich vor, Sie haben auf einer Auktionsplattform eine Waschmaschine ersteigert. Wissen aber nicht wie das Gerät zu Ihnen kommen soll. Eine Möglichkeit wäre unser online Stückgut Service. Damit erreichen Sie mit Ihrer Transportanfrage alle Unternehmen im Umzugsnetzwerk. Hat ein Unternehmen einen Transport auf Ihrer Route, wird es sich bei Ihnen melden und Ihr Stückgut zuladen.

Bleiben Sie am Ball

Informationen über Bundesländer und Stadtstaaten in Deutschland

Freistaat SachsenBerlinThüringenHamburgBaden-WürttembergBayernBrandenburgHessenMecklenburg-VorpommernNiedersachsenNordrhein-WestfalenRheinland-PfalzSaarlandSachsen-AnhaltSchleswig-HolsteinFreie Hansestadt Bremen